Wien Energie Erlebniswelt

„Wir waren gestern auf Ausflug bei Wien Energie. Es war super toll und spannend. Zuerst besprachen wir alle Stationen. Dann konnten wir alles ausprobieren. Es gab sogar eine Disco und wenn man da draufsprang, leuchteten Platten und erzeugten Energie. Valerie und ich machten auch tolle Experimente. Auf einer Wien und -Umgebungskarte stellten wir die Zeichen für die Kraftwerke hin. Mit Kabeln verfolgten wir den Weg der Energie von dem Kraftwerk bis nach Hause. Man konnte auch Stehfahrrad fahren und Strom erzeugen. Toll war auch, als wir kleine Softbälle auf einen Sonnenkollektor warfen. Ein Quiz gab es auch. Es war sehr interessant. Wir sprachen sogar über den Klimawandel. Ich lernte wirklich viel, zum Beispiel, dass so viele Länder vom Steigen des Wasserspiegels bedroht sind, z.B. die Niederlande. Es machte mir sehr viel Spaß und war sehr interessant. Am liebsten würde ich wieder hinfahren.“

Lena

 

„Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich wusste vorher nicht so viel, zum Beispiel, wie groß und stark ein Tornado werden kann. Das mit dem Klima wusste ich schon, aber jetzt kann ich es mir besser vorstellen. Die Disco war mega cool. Am Ende durften wir alle Stationen alleine machen.“

Luca

 

„Ich habe gemalt. Ich habe getanzt. Ich habe Bälle geschossen.“

Seda

 

„Gestern waren wir in Spittelau. Dort gab es ein Fahrrad, mit dem man Energie erzeugen konnte. Es gab auch eine Disco, in der man Strom erzeugen konnte. Auch einen Touchscreen, auf dem man die Stadt der Zukunft erstellen konnte, gab es. Bei diesem Ausflug habe ich viel Energie getankt.“

Leopold

 

„Die Erlebniswelt war voll cool. Es gab eine Tanzfläche, die zählte, wie viel Energie wir erzeugten. Dann gab es noch Fahrräder. Man musste auch in die Pedale treten und dann ging es schon los. Ich war dann außer Puste. Es hat mir sehr gut gefallen.“

Selina